Via ferrata i magnifici 4 Fassatal

Diese „luftige“ Ferrata gilt aufgrund der extrem überhängenden Schlüsselstelle als einer der schwierigsten, wenn nicht überhaupt als der schwierigste Klettersteig in den Dolomiten. Den Namen hat die Ferrata zum Gedenken an 4 Bergretter erhalten, welche im vorletzen Winter auf tragische Weise bei einem Lawinenabgang in der Nähe umkamen. Der Klettersteig bietet eine Routenführung durch einen riesigen grottenartigen Überhang und traumhafte Ausblicke ins Tal.

Ausgangspunkt der Tour ist der Parkplatz an der Malga Crocifisso (1520 m) im San Nicolo-Tal bei Pozza di Passa im italienischen Fassatal. Gleich hinter der Malga Crocifisso mit der kleinen Kapelle geht’s rechts ab ins Valle dei Monzoni und hier steil bergauf durch den Waldweg zum Einstieg in die Ferrata.

Über die Schlucht geht’s hinauf über Rampen und Stufen zur ersten (und einzigen) extrem überhängenden Schlüsselstelle, nun schlängelt es sich etwas gemütlicher, aber immer noch luftig über mehrere Querungen am Felsen entlang bis zur Schlussrampe und zum abschliessenden Wanderpfad zum Aussstieg am  Rifugio Biata Cuz. Der Abstieg erfolgt von der Biata Cuz auf dem Schotterweg zum Rifugio Buffaure und dort weiter auf dem steilen Steig am Waldgraben hinunter zur Malga Crocifisso.

Schwierigkeitsgrad:  schwierig, Gesamtgehzeit ca. 4 1/2 Stunden, der Höhenunterschied beträgt  730m.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Via ferrata i magnifici 4 Fassatal

  1. Harald

    Von der Schwierigkeit her würde ich diesen Klettersteig mit der des Pisetta in Sarca gleichsetzen, also deftig deftig 😉 Beim Abstieg kann man übrigens auch am Rifugio Bufaure mit der Seilbahn zurück nach Pozza schweben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s