Via ferrata Du Diable Rhone Alpes

via-ferrata-du-diable-frankreich

Die via ferrata du diable in Aussois-La Norma (Rhone Alpes/Savoyen) gilt als längster Klettersteig Frankreichs. Mehrere Teilstrecken mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, darunter auch eine Spezialstrecke für Kinder, machen den „teuflischen Klettersteig“ zu einem grandiosen Erlebnis.

Start- und Zielpunkt der ferrata ist der Parkplatz der Pont du Diable an der Festung Fort Victor-Emmanuel bei Aussois (Modane). Die abwechsungsreiche Routenführung durch die Arc Schlucht mit senkrechten bis überhängenden Wänden und mehreren Hängebrücken ist bestens gesichert und bietet gleichsam grandiosen wie luftigen Klettersteigspass.

Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwierig, Gesamtgehzeit ca. 3 Stunden, der Höhenunterschied beträgt ca. 150m.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Via ferrata Du Diable Rhone Alpes

  1. Peter

    Die ferrata und das alte Fort sind wirklich atemberaubend. Schade, dass die Franzosen zu viele Tritte und Griffe in den Fels montieren. Weniger wäre manchmal mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s